Informationen für Tierbesitzer/innen

zum Umgang mit dem "Corona-Virus"

     Bitte beachten Sie folgende Sicherheitsmaßnahmen rund um Ihren Besuch!    

 

Liebe Tierbesitzerinnen und Tierbesitzer,

 

Um für Sie und Ihre Tiere, weiterhin und zu den gewohnten Öffnungszeiten da zu sein bitten wir dringend um die Einhaltung folgender Sicherheitsmaßnahmen rund um Ihren Besuch im Tierärztlichen Gesundheitszentrum Oerzen. Wir möchten unseren medizinischen Service für Ihre Tiere gerne aufrechterhalten, sind dazu aber dringend auf Ihre Mithilfe angewiesen.

 

 

    Bitte vereinbaren Sie einen Termin!    

 

Mo – Fr

7.00 - 23.00 Uhr

 

Mo – Fr

Notfälle im Rahmen der Öffnungszeiten, nach telefonischer Anmeldung,                       

 

Sa

Terminsprechstunde 10.00 - 13.00 Uhr,

 

Sa + So

Notfälle 10.00 - 18.00 Uhr


    Direkte Hygienemaßnahmen    

  • Bitte desinfizieren Sie sich beim Betreten und Verlassen des Tiergesundheitszentrum die Hände mit dem bereitgestellten Desinfektionsmittel und verzichten Sie auf engen Kontakt zu anderen Personen.
     

  • Das Tragen einer medizinischen Maske ist freiwillig! Wir freuen uns über Ihren verantwortungsvollen Umgang zu Ihrem und unserem Schutz.



    Situation bei Erkrankung/möglicher Infektion von Tierbesitzer/innen   

  • Sollten Sie selbst Husten, Schnupfen oder Fieber haben dann BEGLEITEN SIE IHR TIER BITTE NICHT SELBST in das Tiergesundheitszentrum, sondern bitten Sie eine dritte, unbeteiligte Person darum, Ihr Tier bei uns vorzustellen. 
     

    Situation im Wartezimmer/im Behandlungsraum    

Um Sie und vor allem auch unsere Mitarbeitenden weiterhin zu schützen, bemühen wir uns, alle Personenkontakte auf das dringend erforderliche Maß zu beschränken. Je weniger Menschen sich im Tiergesundheitszentrum aufhalten, desto geringer ist das Infektionsrisiko für alle.

Daher bitten wir Sie:

  • Wenn möglich ALLEINE, ohne weitere Begleitperson, mit Ihrem Tier zu Ihrem Termin zu kommen. In Ausnahmefällen ist es natürlich möglich, ihr Tier mit der Familie zu unterstützen.
     

  • im Wartezimmer und im Behandlungsraum Abstand von mindestens 1,5 Metern voneinander zu halten oder mit Ihrem Tier im Hof, oder auf unserer Sonnenterasse zu warten.

    Neu!   


Seit dem 13.06.2022 ist es wieder möglich, sich die Wartezeit mit einem Kaffee, oder einem kleinen Snack zu versüßen. Wir danken Ihnen sehr für Ihre Mithilfe – zum Wohle von uns Allen und letztendlich unserer tierischen Patienten.


Ihr Team des Tierärztlichen Gesundheitszentrum Oerzen!