DER TIERARZTBESUCH

AdobeStock_295669206_Preview.jpg

Ihre Katze muss zum Tierarzt 

Katzen sind unabhängige, territoriale Tiere, die ihre Umgebung gerne unter Kontrolle haben und sehr sensibel auf ungewohnte Gerüche reagieren. Diese Besonderheiten können den Besuch in der Tierarztpraxis sehr anstrengend machen.

 

Suchen Sie eine gute Tierklinik 

Suchen Sie eine Tierklinik, wo man das Wesen der Katze kennt und versteht und weiß, wie man Stress für Katzen mindert – das sind zum Beispiel Kliniken, die von der International Society of Feline Medicine (ISFM) die Berechtigung erhalten haben, sich Cat Friendly Clinic zu nennen.

Der geeignete Katzenkorb 

  • Er sollte stabil und leicht zu reinigen sein (z.B. Kunststoff)

  • Von oben zu öffnende Katzenkörbe oder Katzenkörbe, deren Oberteil abnehmbar ist, sind ideal.

  • Bedecken Sie den Katzenkorb während des Transports mit einer Decke oder einem Handtuch

  • Sichern Sie den Katzenkorb im Auto im Fußraum, damit er sich nicht bewegen kann

  • Tragen Sie den Katzenkorb vorsichtig – vermeiden Sie es den Korb zu schaukeln oder mit ihm an Gegenstände zu stoßen

 

Vertraute Gerüche beruhigen Ihre Katze

  • Nutzen Sie den Katzenkorb zu Hause – ermuntern Sie Ihre Katze im Katzenkorb zu schlafen oder füttern Sie sie darin. So ist der Katzenkorb positiv besetzt und wird nicht nur mit einem Besuch beim Tierarzt in Verbindung gebracht.

  • Nutzen Sie als Unterlage Decken oder Kleidung, die nach der vertrauten Umgebung riechen.

  • Reiben Sie vorsichtig mit einem Tuch Gesicht und Kinn Ihrer Katze ab, um Duftstoffe aufzunehmen. Mit diesem Tuch wischen Sie anschließend den Korb von innen aus und legen es hinein.

  • Sprühen Sie, falls zur Verfügung, 30 Minuten bevor Sie den Katzenkorb nutzen, künstliche Katzenpheromone , hinein.

  • Zeigt Ihre Katze große Angst, legen Sie eine Decke über sie und heben Sie sie gemeinsam mit der Decke in den Katzenkorb.

  • Nehmen Sie Ersatzdecken, die nach der vertrauten Umgebung riechen, zum Wechseln mit, für den Fall, dass Ihre Katze im Korb Harn oder Kot absetzt.

Im Wartebereich

Erkundigen Sie sich nach einer von der ISFM akkreditierten Cat Friendly Clinic und vergewissern Sie sich über folgende Merkmale:

 

  • Ein eigener Warteraum für Katzen oder ein abgetrennter Bereich für Katzen

  • Erhöhte Ablagen oder Flächen, damit der Katzenkorb nicht am Boden stehen muss

  • Suchen Sie einen ruhigen Platz und lassen Sie den Korb bedeckt

  • Lassen Sie den Korb ggf. im Auto, bis die Katze in das Behandlungszimmer kann

Im Behandlungszimmer

  • Die Mitarbeiter einer von der ISFM als Cat Friendly Clinic akkreditierten Praxis sind verpflichtet, Katzen behutsam, respektvoll und fachgerecht zu behandeln.

  • Die Mitarbeiter müssen der Katze Zeit geben, um sich mit der Situation vertraut zu machen.

  • Wenn Sie etwas nicht verstehen, lassen Sie es sich ausführlicher erklären.

  • Wenn Sie bezüglich der Verabreichung von Medikamenten unsicher sind, wenden Sie sich an den Tierarzt, Tierpfleger oder Assistenten.

 

Der Aufenthalt in der Klinik       

Eine von der ISFM akkreditierten Cat Friendly Clinic erfüllt bestimmte Standards. Lassen Sie sich ruhig zeigen, wo Ihre Katze nach dem Eingriff sein wird. Erforderliche Merkmale:

  • Ein getrennte, ruhige Abteilung nur für Katzen oder ein getrennter Bereich in der Station für Katzen

  • Stabile, saubere und sichere Käfige, die groß genug sind, um ein bequemes Bettchen, Katzenklo, Futternäpfe usw. in ausreichender Entfernung voneinander einstellen zu können

  • Bequeme Liegeplätze und Möglichkeiten für die Katze sich zu verstecken

  • Eine Klinik, in der Sie für Ihre Katze ein Bettchen, das nach Ihrem Zuhause riecht, lassen können

  • Wenn Ihre Katze in der Klinik bleiben muss, fragen Sie, wann Sie sie besuchen können.